Montag, 19. September 2011

Marmorkuchen mit Geling-Garantie

also man muss sich schon gaaanz doof anstellen, dass dieser Kuchen nicht gelingt.

Ihr seht ihn hier als Kastenform für nen Kindergeburtstag und diversen kleinen Förnchen,  man kann ihn aber auch in einer klassischen Gugelhupf-Form backen.

Zutaten:
4 Eier
250 gr. WEICHE Butter
2 Tassen Zucker
2 Pck. Vanille-Zucker
1 Becher Saure Sahne
3 Tassen Mehl
1 Pck. Backpulver
3 EL Kakao
1 EL Milch

 1 Tasse = 200ml


Alle Zutaten bis auf den Kakao  und die Milch in eine Rührschüssel geben und ca. 3 Minuten rühren.

Eine Hälfte des Teigs in eine gefettete und evtl. mit Semmelbröseln ausgekleidete Gugelhupfform geben.
Die andere Hälfte mit dem Kakao und der Milch verrühren und auf den hellen Teig geben.
Mit der Gabel unterziehen damit die Marmorierung entsteht.


Bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 60 Min. backen. Backzeit kann je nach Ofen sehr unterschiedlich sein.
Ich backe ihn bei 160°C Umluft ca. 55 min. Stäbchenprobe!

Den Kuchen 10 Min. in der Form stehen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem mit Backpapier belegten Kuchenrost erkalten lassen. Nach Belieben mit Kuvertüre verzieren. 

Der Kuchen wird sehr locker und bleibt tagelang saftig!

Ich verwende den Teig übrigens auch für Muffins dann beträgt die Backzeit ca. 15-20 Minuten.
Bon Appetit.

Kommentare:

  1. Die sehen echt lecker aus, das könnte sogar einen Nicht-Bäcker wie mich reizen. Ich werde das Rezept auf alle Fälle mal an meine Mädels weitergeben.... :-))
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Absolute Gelinggarantie...genau nach Rezept perfekt!

    AntwortenLöschen